Lebendiger Adventskalender!

In Wallstadt eine schöne Tradition

Das 18. Kalendertürchen öffnete der Gospelchor

Eine wunderschöne vorweihnachtliche Tradition in Wallstadt: an jedem Abend pünktlich 18 Uhr wird vor einem Wallstadter Haus ein Türchen geöffnet. Meist gibt es einen kleinen weihnachtlich-kulturellen Beitrag bei Kerzenschein und ein paar weihnachtliche Leckereien. Man kann sich vorstellen, dass das nicht nur bei den Wallstadter Kindern gut ankommt.

Am 18. Dezember öffnete der CGC das Türchen vor dem Probenraum im Katholischen Kindergarten. Natürlich standen bekannte Weihnachtslieder auf dem Programm. Die Texte wurden zum besseren Mitsingen an die Kindergartenwand „gebeamt“.

Bei einem gemütlichen Beisammensein danach mit Plätzchen, Glühwein und Kinderpunsch ließen wir erst zusammen mit unseren Gästen, später unter uns Chorsängern das Jahr stimmungsvoll ausklingen. Beim Singen des Weihnachtsmedleys amerikanischer Weihnachtslieder aus einem vor vielen Jahren gesungenen Programm wurden sogleich wieder Ideen für das nächste Weihnachtskonzert geboren. … 😉

Mehr zum Lebendigen Advetskalender in Wallstadt im Mannheimer Morgen
Zum Nachlesen die wunderschöne Weihnachtsgeschichte
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.