Oft gestellte Fragen Chorinterne InformationenKontakt / Anfahrt
  • Eva Best
  • Sandra Zylla
  • Manfred Maier
  • Claudia Maier
  • Alexandra Schulte
  • Harald Hoffmann
  • Simona Stöckler
  • Anne-Sophie Waag
  • Sascha Ullrich
  • Susanne Stein
Eva Best1 Sandra Zylla2 Manfred Maier3 Claudia Maier4 Alexandra Schulte5 Harald Hoffmann6 Simona Stöckler7 Anne-Sophie Waag8 Sascha Ullrich9 Susanne Stein10
Chor & SängerSolisten ChorleiterinBand
Die Musik
Der Verein
Konzerte und sonstige Termine
Presse
Mitsingen

Eva Best (Alt)

»Singen ist für mich die Sprache des Fühlens; die Stimme ein Geschenk, all das auszudrücken was Worte nicht auszudrücken vermögen.
Warum ich singe?
Ich kann und konnte noch nie nicht singen. Es ist ein großes Verlangen in mir zu singen. Das war schon als Kind so.«

Sandra Zylla (Alt)

»Das Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen: denn sie ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können – mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen ...»

Yehudi Menuhin (Violinist, Dirigent)

Claudia Maier (Alt)

»Folge der Sehnsucht deines Herzens, sei ihm treu und schenke der Welt das, was du ihr zu geben hast. Zeige dich mit dem, was dein Herz zum Singen bringt und du wirst sehen, dass das was du gibst, andere berührt und sie es empfangen.«

Robert Betz, Psychologe, Autor

Anne-Sophie Waag (Alt)

"Musik ist für mich wie eine zweite Muttersprache, die mir die Möglichkeit gibt, auf einer ganz neuen Ebene mit anderen Menschen zu kommunizieren und mich ihnen nah zu fühlen. Wenn wir gemeinsam singen, dann entsteht eine Energie, die uns alle miteinander verbindet."

Alexandra Schulte (Sopran)

»Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.«

Friedrich Nietzsche, dt. Philosoph

Harald Hoffmann (Tenor)

»Da ich schon als kleiner Junge mit Amerikanern befreundet war, habe ich eine gute Verbindung zur schwarzen Musik - Blues, Soul, Gospel. Ich könnte mir ein Leben ohne Musik nicht mehr vorstellen, ob gesungen oder nur gehört. Es macht auch Spaß zu sehen, wie Gospelmusik jung und alt verbindet. Wenn alle Menschen so verbunden wären wie beim singen, gebe es vielleicht weniger Kriege.«

Martina Mierzejewski (Sopran)

»Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber schweigen unmöglich ist.«

Viktor Hugo

Die Musik ist wie mein Fels in der Brandung. Immer wenn der Stress des Alltags mich einholen will flüchte ich mich in die Musik. Denn egal ob ich Musik selbst mache oder höre, sie lässt mich immer einen Gang zurückschalten.

Sascha Ullrich (Tenor)

 

Susanne Stein (Sopran)

»Musik wäscht die Seele vom Staub des Alltags rein.«

Berthold Auerbach

Und wie fantastisch, wenn Musik Teil des eigentlichen Alltags ist. Musik und natürlich auch Singen lassen mich so oft aufatmen. Oder einfach staunen, tanzen, lauschen und weinen, lächeln und träumen…

Manfred Maier (Bass)

Manfred sagt nichts, ... singt nur ;)

Die Redaktion

Schließen